Existenzgründung

Wir unterstützen Sie bei Ihren Schritten zur Unternehmensgründung. Hierbei sind wir behilflich bei:

Betriebswirtschaftliche Beratung als Grundlage für den Unternehmenserfolg

Das Umfeld, in dem Sie erfolgreich sein müssen, ändert sich ohne Unterbrechung. Nicht nur die Erweiterung der Europäischen Union sondern auch der Drang der asiatischen Anbieter in die Märkte stellt jedes Unternehmen immer wieder vor neue Anforderungen.  Ausnahmen gelten in der Regel nur für ortsgebundene Produktion oder Dienstleistungen.

Sowohl die Beobachtung des Marktes als äusserem Umfeld als auch die permanente Kontrolle der Unternehmensziele und des eigenen Standpunktes sind notwendige Voraussetzungen für die Beibehaltung des Erfolges.

Wesentliche Veränderungen bei Umsätzen, Gestehungskosten und den Aufwandspositionen müssen als Signal zu unternehmerischem Handeln gesehen werden. Dies erfordert eine ununterbrochene betriebswirtschaftliche Kontrolle, den Vergleich mit den Daten aus der Vergangenheit und die Planung der künftigen Umsatzziele und Kosten.

Hierbei können wir sie unterstützen durch

Herr von Spiessen als Vereidigter Buchprüfer, Frau Vogelsang als Diplom-Betriebswirtin sowie Frau D`Inka als Bankkauffrau und Steuerfachgehilfin stehen Ihnen hierfür gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns ruhig an und vereinbaren Sie einen Termin. Gerne stehen wir auch vor Ort zu einem Beratungsgespräch im Unternehmen zur Verfügung.

Sanierungsberatung

Soweit sich Risiken im Hinblick auf den Fortbestand abzeichnen, steht Ihnen unser auch in zahlreichen Insolvenzverfahren erprobtes und erfahrenes Team mit der

und notfalls

zum Zweck der nachhaltigen Sanierung zur Verfügung. Hier gilt die Grundregel: Eine Sanierung ist umso erfolgreicher, je früher mit ihr begonnen wird. Die Insolvenzordnung ermöglicht mit Ihrem Instrumentarium in den meisten Fällen einer Rettung.

Nehmen die Krisenmerkmale überhand oder ist die Liquidität bereits bedroht, ist es höchste Zeit zum Handeln. Untätigkeit führt - von strafrechtlichen Risiken abgesehen - häufig zum baldigen Zusammenbruch und damit zum endgültigen "Aus".


© Freiburg 2019, VSH