DIE ZUVERLÄSSIGE BASIS FÜR TRAGFÄHIGE LÖSUNGEN

Privates Baurecht

Im privaten Baurecht sind zwei Konstellationen besonders häufig:

  • Durchsetzung der Werklohnforderungen der Bauunternehmen
    Angesichts der zunehmend knappen Kassen der öffentlichen und privaten Haushalte kämpfen Bauunternehmer mehr und mehr mit dem Problem, dass am Ende eines jeden Bauvorhabens ein Restbetrag vom Bauherrn einbehalten wird. Ob VOB/B oder BGB Bauvertrag, wir setzen Ihre berechtigten Forderungen durch und wehren in diesem Zusammenhang häufig erhobene unberechtigte Mängeleinwände ab. Wir sorgen auch dafür, dass die von Ihnen ausgereichten Sicherheiten (Sicherheitseinbehalte, Bürgschaften) nach Ablauf der Gewährleistungsfristen zurückgegeben werden.
  • Durchsetzung von Mängelbeseitigungsansprüchen der Bauherren
    Der verschärfte Kostendruck in der Bauwirtschaft führt nicht selten zu mangelhafter Bauausführung. Wir beraten umfassend, welche Schritte in diesem Fall zu unternehmen sind und leiten erforderlichenfalls zur Beweissicherung ein selbstständiges Beweisverfahren ein.

Da im privaten Baurecht häufig hohe Werte betroffen sind, ist möglichst frühzeitige Beratung besonders sinnvoll. Insbesondere bei privaten Bauherren dürften Bauverträge zu den Entscheidungen mit der größten finanziellen Tragweite im Leben zählen. Daher sollte hier unbedingt vor Vertragsabschluss eine eingehende rechtliche Prüfung erfolgen. Diese leisten wir und stellen auch zugleich sicher, dass Sie möglichst optimalen Schutz im Insolvenzfall des Bauunternehmens genießen.

Kommt es zum Konflikt, werden wir zunächst alle Möglichkeiten einer einvernehmlichen außergerichtlichen Lösung ausschöpfen, um einen kostenträchtigen Bauprozess zu vermeiden. Ist ein Rechtsstreit unvermeidlich, so werden wir Sie über die Chancen und Risiken des Bauprozesses aufklären und diesen gegebenenfalls für Sie führen.