DIE ZUVERLÄSSIGE BASIS FÜR TRAGFÄHIGE LÖSUNGEN

Allgemeines Zivilrecht

Alltägliche zivilrechtliche Fragen und Auseinandersetzungen sind nicht immer vermeidbar. Oft kann es unumgänglich oder im wirtschaftlichen Interesse auch geboten sein, Rechtspositionen anwaltlich und - notfalls gerichtlich - klären zu lassen. Dies beseitigt Ungewissheit und kann erhebliche wirtschaftliche Bedeutung haben. Man denke nur an die Frage, welche Nutzung eines gemieteten Grundsstücks möglich und im Rahmen des Vertrages zulässig ist. Auch alltägliche Rechtsgeschäfte können eine Beratung erforderlich machen. 

Wir helfen Ihnen

  • bei Durchsetzung oder Abwehr von Miet- oder Nebenkostenansprüchen sowie Mieterhöhungen einschließlich Beratung im Zusammenhang mit dem Abschluss oder der Beendigung von Mietverhältnissen (Aufhebung oder Kündigung)
  • bei der Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen jeglicher Art, auch im Zusammenhang von Unfallereignissen im Straßenverkehr oder aufgrund sonstiger unerlaubter Handlung
  • bei Abwehr oder Durchsetzung von Gewährleistungsansprüchen, so etwa beim Neu- oder Gebrauchtwagenkauf oder sonstigen Gütern
  • mit Beratung über die Ausübung verbraucherschützender Widerspruchsrechte, etwa im Falle von Haustür- und Fernabsatzgeschäften
  • mit der Prüfung von Inhalt und vertraglicher Vereinbarung allgemeiner Geschäftsbedingungen, insbesondere mit Verbrauchern
  • durch Beratung im Vorfeld beabsichtigter Grundstücks- und Immobilienkäufe oder -verkäufen
  • vor Abschluss von Leasingverträgen oder bei deren Rückabwicklung
  • bei der Prüfung von Bürgschaftsverträgen, beispielsweise im Hinblick auf die Rechtsprechung des BGH zur Sittenwidrigkeit von Ehegattenbürgschaften